Autoteile Teufel nutzt Cookies, um den Shop an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Manche sind notwendig, damit unsere Website funktioniert. Datenschutz ist uns wichtig und wir speichern keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

  • Gratis Versand ab € 1
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand 2

Bestellhotline:

+49 (0)30 585 840 90

Mo-Fr: 08-12 Uhr

Der Kauf von Kfz-Ersatzteilen über autoteile-teufel.at ist nicht mehr möglich. Bei Fragen zu bereits aufgegebenen Bestellungen bitte hier schauen oder an support@autoteile-teufel.at
wenden.

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe Fahrzeugschein mit HSN- und TSN-Nummer )
Auto über die Modellsuche finden
Ihre Garage
Hersteller NGK

Ersatzteile von NGK

NGK – Echter Ersatzteilerfolg aus Japan

Die Geschichte von NGK hat Ihren Ursprung im Jahr 1936. Mit einer Million Yen – umgerechnet etwa 10.000€ – Startkapital wird das Unternehmen Nippon Tokushu Tōgyō K.K (mit der internationalen Bezeichnung NGK Spark Plug Co., Ltd.) gegründet. Die japanische Stadt Nagoya ist damals wie heute Standort der Zentrale des Herstellers.

Nur kurz darauf beginnt NGK mit der Produktion von Zündkerzen, die vorerst im Fokus des Unternehmens stehen. 13 Jahre nach Gründung erreicht die japanische Gesellschaft einen bedeutenden Meilenstein: Erstmalig wird das Unternehmen an der Börse notiert. Für NGK bedeutet dies den Anfang einer langjährigen Erfolgsgeschichte. Zusätzlich zur Produktion von Zündkerzen wird eine Tochtergesellschaft eröffnet, die sich unter dem Markennamen NKT mit der Herstellung und dem Vertrieb von technischer Keramik befasst. Seit 1958 stellt NKT Schneidewerkzeuge und Schneideplatten aus diesem Material her. Bis heute bestehend, ist diese Sparte unerlässlich für die NGK.

1959 beginnen die Japaner mit der Expansion, wobei Brasilien als Standort für die erste internationale Niederlassung gewählt wird. Den Sprung in die USA wird im Jahre 1966 bewältigt, also nur sieben Jahre nach der ersten außerjapanischen Erfahrung. Der Betrieb in Europa wird 1975 in London aufgenommen und nur vier Jahre später wird die erste deutsche Tochtergesellschaft gegründet. Heute liegt die Verantwortung für den europäischen Betrieb bei der deutschen Tochtergesellschaft NGK SPARK PLUG Europe GmbH. 

NGK – Durch japanische Präzision zum Weltmarktführer

Heute ist NGK der weltweit größte Anbieter von Zündkerzen und Lambdasonden. Pro Jahr werden mehr als 500 Millionen Zündkerzen produziert. In fast jedem Auto ist eine Zündkerze von NGK verbaut, denn der japanische Anbieter ist Weltmarktführer bei der Erstausstattung neuer PKWs und Motorräder. Marken wie Mercedes, Aston Martin, Porsche und Skoda vertrauen bei der Ausrüstung der Motoren der japanischen NGK. 

Nicht nur als Erstausrüster ist NGK bekannt. Der Fokus liegt auch auf dem freien Ersatzteilmarkt. PKW, Offroad-Fahrzeuge (wie ATV und Quad), Forst- und Gartenmaschinen, Boote und Jetskis, Motorräder und Roller, Schneemobile, landwirtschaftliche sowie industrielle Fahrzeuge und Maschinen: Es gibt kaum ein motorisiertes Gefährt, das von NGK nicht beliefert werden kann. 

Das Produktportfolio wird in drei Marken zusammengefasst:

  • NGK Ignition Parts
    Von Zündkerzen über Glühkerzen und Zündspulen, bis hin zu Zündleitungen umfasst dieser Geschäftsbereich alles, was man für die Zündung eines Motors braucht
  • NTK Vehicle Electronic
    Dieser Geschäftsbereich umfasst Lambdasonden, Sensoren für die Abgastemperatur, Luftmassenmesser, Saugrohr- und Ladedrucksensoren, Drehzahl- und Positionssensoren – NKT Vehicle Elektronik beschäftigt sich also mit jedweder Art von Sensoren in Ihrem Fahrzeug
  • NTK Cutting Tools
    Einfach zu bedienende, starke und zweckmäßige Schneideplatten und Werkzeuge sind die Spezialität dieser Sparte. Die große Auswahl an Materialien wie Keramik, CBN, PKD, Cermet, Hartmetall und neuen Materialien wie BIDEMICS sorgen für eine optimale Ausstattung von Werkstätten und Produktionsbetrieben

Das Knowhow im Bereich der technischen Keramik ist nur ein Grund für den heutigen Erfolg. Denn Keramik hat der Automobilität sehr dienliche Materialeigenschaften, wie eine hohe Abriebfestigkeit, Hitzebeständigkeit, Haltbarkeit, gute elektrische Isolation und bleibt dabei relativ leicht. Die NGK Ersatzteile sind hohen Belastungen gewachsen. Das beweist auch die Tatsache, dass die Autoteile erfolgreich im internationalen Motorsport, wie beispielsweise in der Formel 1, eingesetzt werden. 

NGK Ersatzteile bei Autoteile Teufel

Bei uns finden Sie günstig alle NGK Autoteile des japanischen Herstellers, egal ob aus dem Zündungs- oder Elektronikbereich. Nutzen Sie unseren Teilekatalog, wenn Sie bereits wissen, was Sie benötigen und im besten Fall eine Artikelnummer zur Hand haben.

Sollte dies nicht der Fall sein, bieten wir Ihnen umfangreiche Such- und Filterfunktionen an, mit welchen Sie zu den passenden NGK Autoteilen unseres Onlineshops gelangen. Haben Sie noch Fragen zu den Produkten oder Bestellvorgängen, sind wir natürlich gerne für Sie erreichbar. Kontaktieren Sie unseren Kundenservice gerne direkt über das Kontaktformular auf unserer Website oder erreichen Sie uns telefonisch. 

NGK Ersatzteile zeichnen sich durch vergleichsweise günstige Beschaffungskosten aus. Um diese auch wirklich zu beanspruchen, raten wir Ihnen, die benötigten NGK Autoteile online zu bestellen. Bei der Beschaffung durch eine Werkstatt fallen hohe Kosten an, die die Werkstätten erheben. In den meisten Fällen ist es möglich, die Ersatzteile im Voraus zu bestellen und von der Werkstatt Ihres Vertrauens nachrüsten zu lassen. Fragen Sie dazu einfach bei den Experten nach.

Unsere Expertentipps: 

  • Zündkerzen werden stark beansprucht, weswegen sie bei Benzinern alle 15-30.000 Kilometer gewechselt werden sollten
  • Der Zündkerzenwechsel sollte nur bei kaltem Motor erfolgen, da die Motoren heutzutage üblicherweise mit Aluminiumzylinderköpfen ausgestattet sind – Das Aluminium dehnt sich bei Erwärmung stärker aus als die Zündkerze, wodurch sich diese festsetzt
  • Eine alte oder defekte Lambdasonde kann den Verbrauch Ihres Fahrzeugs um bis zu 15% steigern – Der Kauf eines neuen Ersatzteils ist also eher als langfristige Investition zu verstehen