Autoteile Teufel nutzt Cookies, um den Shop an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Manche sind notwendig, damit unsere Website funktioniert. Datenschutz ist uns wichtig und wir speichern keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

  • Gratis Versand ab € 1
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand 2

Bestellhotline:

+49 (0)30 585 840 90

Mo-Fr: 8-12 & 13-17 Uhr

Auto über die Schlüsselnummer finden (Hilfe
Hier befinden sich die HSN- und die TSN-Nummer
)
Auto über die Modellsuche finden
Ihre Garage
AUDI

AUDI Ersatzteile

Markenersatzteile zu günstigen Preisen

Bei Autoteile Teufel Audi Ersatzteile kaufen

Die Suche nach Audi Ersatzteilen kann mitunter sehr kompliziert sein. Etliche Modelle und Modellvariationen erschweren es Ihnen, das richtige Audi Ersatzteil zu kaufen. Dabei empfehlen wir Ihnen, statt auf Originalteile auf die Fremdteile zurückzugreifen, die wir in unserem Shop anbieten. Nur wenn Sie auf Teile von Drittherstellern zurückgreifen, können Sie sichergehen, dass Sie die Audi Ersatzteile so günstig wie möglich erhalten. Sorgen Sie sich jedoch nicht um die Qualität. Strenge Auswahlverfahren unserer Zulieferer stellen sicher, dass Sie die Audi Ersatzteile günstig und vor allem in höchster Qualität erwerben können.

Neben einer klassischen Suchmaschine erleichtern wir Ihnen die Suche zusätzlich über einen Teilekatalog. Ob für Ihre Limousine, den Kombi „Sportback“ oder Ihr Audi Cabriolet: Mit der Artikelnummer finden Sie sicher das kompatible Produkt. Auch die Angabe der Hersteller- und Typschlüsselnummer sorgt dafür, dass Sie sicher gehen können, dass Sie die Audi Ersatzteile finden, die auch in ihr Fahrzeug passen.

AUDI – Eine Geschichte mit vielen Umwegen

Die Geschichte von Audi zu einem der erfolgreichsten deutschen Autobauer war nicht immer nur von Erfolg geprägt. Besonders unter dem Gründer August Horch kam es in dem Unternehmen zu Schwierigkeiten unter den Geschäftsführern. Alles beginnt im Jahr 1904 mit der Gründung der A. Horch & Cie. Motorwagenwerke Zwickau. Aufgrund von Zerwürfnissen mit dem damaligen Finanzvorstand des Unternehmens verlässt Horch das Unternehmen jedoch, um 5 Jahre darauf die August Horch Automobilwerke GmbH Zwickau zu gründen. Die Nutzung dieses Namens, seines eigenen Namens, wurde ihm jedoch von seinem ehemaligen Unternehmen untersagt, weshalb er den Namen in Audi Automobilwerke GmbH Zwickau änderte – ein kluger Schachzug bei der Namensgebung. Übersetzt man „Audi“, von dem lateinischen „Audire“ abgeleitet, ins Deutsche, so ist dies in etwa mit „Horch“ zu übersetzen.

Zu Kriegszeiten war Audi zusammen mit DKW, Horch und Wanderer Teil der Auto Union. Die Auto Union AG war damals erster Träger des heutigen Audi Logos, den charakteristischen vier ineinander verschlungenen Ringen. Damals sollte mit diesem Logo ausgedrückt werde, dass die vier Unternehmen eigenständig und zugleich Teil der Auto Union waren.

Die heutzutage bekannte Audi AG entstand erst nach der Fusion der Auto Union GmbH mit der NSU AG aus Neckarsulm. Den tatsächlichen Namen „Audi AG“ erhielt der Automobilhersteller erst am 1. Januar 1985. Schon 8 Jahre später eröffnete Audi auch gleich den ersten Standort im Ausland, wo neben der Produktion von Audi Autoteilen, auch die Montage des Audi TT stattfand.

Modellpalette – Breites Angebot aus Ingolstadt

Heutzutage gehört Audi zum Volkswagen-Konzern. Dennoch besticht der Hersteller mit eigenen Modellreihen, die teilweise zu den meistverkauften Autos in Deutschland gehören. Zu den erfolgreichsten Modellen gehören der Audi A4, der A3, der A6 und der Q5. Das sind die Meta-Baureihen von Audi, die in den vergangenen Jahren am häufigsten zugelassen wurden. Dazu zählen jedoch nicht nur die klassischen Modelle der Reihe, sondern auch die Sportausführungen S5, S3 und S6 sowie die Racing-Sport-Editionen RS4, RS3 und RS6. Für die Baureihe „Q“ gibt es solche Ausführungen nicht. Dennoch müssen Audi-Liebhaber keine Sorge vor Einheitlichkeit haben. Eine 2013 veröffentlichte Studie zeigt auf, dass der ingolstädter Autobauer bei 45 Modellen jeweils durchschnittlich 14 Modellvarianten anbietet.

Natürlich unterscheiden sich diese Variationen nur in einzelnen Audi Autoteilen. Sollten Sie auf der Suche nach Audi Ersatzteilen sein, bedeutet das, dass Sie auch die Produkte in ihre Suche mit einbeziehen können, die nicht exakt der Typisierung Ihres Fahrzeugs entsprechen. Nutzen Sie in diesem Fall den Onlineshop von Autoteile Teufel, um sich die Suche so bequem wie möglich zu gestalten.

Fun Facts zur Marke Audi:

  • Im lateinischen heißt „Audi” hören/horchen und ist damit fast identisch mit dem Namen des Audi-Gründers: August Horch.
  • Laut einer Studie der WirtschaftsWoche werden Audi-Fahrzeuge hauptsächlich von Männern gefahren, die von Mitmenschen als überdurchschnittlich attraktiv wahrgenommen werden
  • Wussten Sie, dass Audi in seinen DTM-Wagen auf ein Einheitsteile-Konzept setzt und so Kosten spart? Nehmen Sie sich das zum Vorbild und sparen Sie auch Kosten, indem Sie bei uns preiswerte Audi Ersatzteile erwerben